Die USPs

Reduktion von Kosten

Reisekosten sind gerade in Zeiten enger Budgets und hoher Preise ein wichtiger Punkt. Bei physischen Veranstaltungen müssen Teilnehmer nicht nur die Anreise per Flugzeug, Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln organisieren und bezahlen. Sie verlieren darüber hinaus noch wertvolle Arbeits- und Freizeit. Dies ändert sich mit der Virtualisierung von Veranstaltungen: Kosten für Flüge, Hotels und Taxi-Fahrten fallen hier nicht mehr an. Allein diese Kosteneinsparung führt meist schon zu einem positiven Return on Investment. Dieser wird noch größer wenn auch die Kosten für Veranstaltungshallen, Ausstellungsflächen oder Catering berücksichtigt werden, die bei einer virtuellen Veranstaltung eingespart werden.

Erhöhung von Reichweite

Die Reichweite einer Veranstaltung wird deutlich erhöht und auch mögliche Teilnehmer angesprochen, die allein aus Zeitgründen nicht an einer physischen Veranstaltung teilnehmen können. Dadurch besteht die Möglichkeit, ein wesentlich größeres Teilnehmerpotential zu erreichen, denn jeder Interessent mit einem Internetzugang kann an einer Online-Veranstaltung teilnehmen.

Die Anpassung der Online Veranstaltungsformate auf mobile Endgeräte ermöglicht die Teilnahme jederzeit und an jedem Ort auf der Welt, ideal also auch für Menschen, die viel unterwegs sind.

Keine zeitlichen und räumlichen Beschränkungen

Selbst wenn Reisekosten keine Hürde darstellen gibt es Teilnehmer, die allein aus Zeitgründen nicht an einer physischen Veranstaltung teilnehmen können. Hinzu kommen fixe Veranstaltungstermine, eine festgelegte Vortagsagenda mit teilweise weit auseinanderliegenden Themengebieten. Online Veranstaltungen bieten den Vorteil, dass die Teilnehmer nur die Bausteine buchen, die sie auch wirklich interessieren und das zu dem Zeitpunkt, der ihnen passt.

Der Teilnehmer möchte lediglich einen bestimmten Vortrag sehen? Kein Problem, bei einer Online Veranstaltung kann er genau dies tun und muss noch nicht mal seinen Schreibtisch verlassen.

Bei einer physischen Veranstaltung wäre er hierzu stundenlang unterwegs! Virtuelle Veranstaltungen beseitigen also zeitliche und räumliche Beschränkungen, so dass jeder interessierte Teilnehmer auch wirklich nur die Vorträge buchen kann, die ihn wirklich interessieren.

Erhöhung der Lebensdauer der Veranstaltung

Eine der bedeutendsten Aspekte einer virtuellen Veranstaltung ist die Tatsache, dass sie auch nach der Veranstaltung noch weiterlebt. Die Vorträge sind aufgenommen und werden als On-Demand Sessions angeboten. Interessenten / User können sich auch im Nachhinein auf die Veranstaltung beziehen können. Die Inhalte können geklickt, geliked und geteilt werden. Lästiges Notizen machen, um ja keine Idee zu verpassen, gehört der Vergangenheit an, da jede Präsentation, jeder Chat und jedes Interview online abrufbar ist.

Aufbau Wissensdatenbank

Durch die kontinuierliche Ergänzung weiterer Kongresse, Tagungen, Fortbildung, Seminare, Workshops und andere Veranstaltungen baut sich sukzessive eine umfassende Datenbank aller bisher behandelten Themen der jeweiligen Branchen auf.

Daten und Analysen in Echtzeit

Virtuelle Veranstaltungen erlauben es Ihnen, neue Leads zu generieren, und zu sehen, welche Teilnehmer sich für die nächste (physische und online) Veranstaltung anmelden. Mit diesen Zahlen lassen sich leicht Ergebnisse erkennen und ermöglichen eine ständige Verbesserung am Programm.

Go Green

Durch die Virtualisierung einer Veranstaltung tragen Sie zudem zu einer nachhaltigen Wirtschaft bei. Reisen (insbesondere Langstreckenflüge) sind eine Hauptursache für die globale Erwärmung. Durch virtuelle Veranstaltungen wird dieses extensive Reisen überflüssig. Daher können durch eine Online-Veranstaltung oft mehrere tausend Tonnen Treibhausgase eingespart werden.

deltacom projektmanagement GmbH · Telefon +49 40 357 232-0 · Fax +49 40 357 232-90 · E-Mail info@deltacom-hamburg.de · Impressum · Datenschutz